Krypto-Marktkapitalisierung wieder über 2 Billionen Dollar

Bitcoin hat einen weiteren Teil seiner Erholung inszeniert und die gesamte Marktkapitalisierung über 2 Billionen Dollar getrieben.

Es war eine wilde Fahrt in den letzten sieben Tagen, aber dieses Mal hatten die Bullen die Oberhand und brachten die gesamte Marktkapitalisierung der Kryptowährungen wieder über 2 Billionen Dollar.

Beginnen wir mit Bitcoin. Er ist im Laufe der Woche um fast 14 % gestiegen und testet derzeit erneut den wichtigen 200-MA-Widerstand bei etwa 46,7 K $. Vor ein paar Tagen konnte er diesen nicht durchbrechen, was den Markt in eine kurzfristige Korrektur stürzte.

Die Bullen verhinderten jedoch ernsthafte Verluste, und nach weniger als einem Tag Abwärtsdruck steht der Preis wieder auf einer positiven Basis. Es ist auch wichtig zu erwähnen, dass die bemerkenswerten Metriken auf der Kette diese Erholung weiterhin begünstigen und keine wirklichen Anzeichen für einen erheblichen Verkaufsdruck zeigen.

Der Rest des Marktes ist auch gut im grünen Bereich, wo einer der beeindruckendsten Performer Cardanos ADA ist. Die Kryptowährung ist in den letzten 7 Tagen um mehr als 40 % gestiegen und versucht, den wichtigen psychologischen und technischen Widerstand bei 2 $ überzeugend zu überwinden.

Ethereum ist um 14% gestiegen, Binance-Münze – um 17%, Ripple – um 39%, und DOGE ist ebenfalls deutlich im grünen Bereich und verzeichnete in der letzten Woche einen Anstieg von 36,8%.

Hat Ihnen The News Spy gefallen?

Das ist alles, was Sie brauchen, um keine Preisaktion auf den rasenden Kryptomärkten zu verpassen. Ab sofort erhalten Sie diese Zusammenfassung jeden Tag kostenlos:

Es ist auch wichtig zu beachten, dass die aktuelle Rallye inmitten einer ernsthaften regulatorischen Unsicherheit auf der ganzen Welt stattfindet. Dieser Tage sollte man vorsichtig sein, vor allem bei Anwendungen wie The News Spy. Anfang dieser Woche scheiterte ein wichtiger Änderungsantrag bezüglich der vorgeschlagenen Meldevorschriften für Kryptowährungen, was viele zu der Annahme veranlasste, dass dies den Markt aus dem Gleichgewicht bringen könnte. Offensichtlich hatte sie keine solche Wirkung.

Ein weiteres katastrophales Ereignis war der Hack des DeFi-Protokolls namens PolyNetwork. Der Täter erbeutete bei diesem wohl größten Hack in der relativ jungen Geschichte von DeFi über 600 Millionen Dollar. Es gab jedoch eine positive Entwicklung, da der Hacker sich bereit erklärte, das Geld zurückzugeben und dafür nicht einmal ein Kopfgeld verlangte.

In jedem Fall ist es wichtig, dass Bitcoin auf Wochenbasis deutlich über dem 200-MA-Widerstand schließt, damit die Erholungsrallye mit voller Kraft fortgesetzt werden kann. Es ist wichtig zu beobachten, wie sich die Dinge über das Wochenende entwickeln, aber so wie es im Moment aussieht, sieht die Situation günstig aus.

Der 600-Millionen-Dollar-Hack von PolyNetwork: Was genau geschah und worauf Anleger achten sollten. Das DeFi-Protokoll PolyNetwork wurde Anfang dieser Woche ausgenutzt. Der Hacker erbeutete über 600 Millionen Dollar, hat sich aber glücklicherweise entschlossen, die Gelder zurückzugeben. Hier finden Sie alles, was Sie über die ganze Angelegenheit wissen müssen.

Ethereum wird seinen Höhepunkt in weniger als 2 Jahren erreichen, aber auch Cardano macht Fortschritte: Charles Hoskinson. Der Gründer von Cardano, Charles Hoskinson, sagte, dass Ethereum’s ETH innerhalb der nächsten zwei Jahre seinen Höhepunkt erreichen wird. Er sagte auch, dass Cardano ebenfalls bemerkenswerte Fortschritte machen wird.

Die Einigung der US-Senatoren über die umstrittene Krypto-Novelle ist gescheitert (aktualisiert). Senatoren aus den Vereinigten Staaten konnten sich nicht auf einen Änderungsantrag für die Kryptowährungs-Meldevorschriften einigen. Dies wurde Anfang der Woche nach einem Mangel an Verständnis in bestimmten Punkten deutlich.

Leo Messi’s Signing Bonus in PSG beinhaltete eine Zahlung in

Kryptowährung: Report. Der Fußball-Megastar Lionel Messi hat einen Teil seiner Unterschriftsprämie bei PSG in Fan-Token des Teams erhalten. Dies geht aus einem aktuellen Bericht hervor. Das wurde auch klar, nachdem Messi seinen Vertrag mit dem FC Barcelona nicht verlängern konnte.

Coinbase sieht Rekord-Q2-Umsatz von $2B, 95% aus

Transaktionsgebühren. Die führende US-basierte Kryptowährungsbörse Coinbase hat ihren Umsatzbericht für das zweite Quartal veröffentlicht. Dem Dokument zufolge verzeichnete die Börse ein Rekordquartal mit einem Umsatz von 2 Milliarden Dollar, wobei 95 % davon aus Transaktionsgebühren stammten.

Bitcoin könnte bis Ende 2021 $100.000 erreichen: Tom Lee von Fundstrat. Der bekannte Permabull Tom Lee sagte, dass die nachlassenden Auswirkungen des COVID-19-Virus sich positiv auf den Bitcoin-Preis auswirken und ihn bis zum Ende dieses Jahres auf 100.000 $ treiben werden. Dies ist eine der optimistischeren Vorhersagen.

Diese Woche haben wir eine Chartanalyse von Bitcoin, Ethereum, Ripple, Cardano und Binance Coin – klicken Sie hier für die vollständige Preisanalyse.

Elon Musk and an erotic starlet fuel Dogecoin rollercoaster ride

Elon Musk and an erotic starlet fuel Dogecoin rollercoaster ride

Dogecoin and Twitter go together like peas and carrots. In the new year, the short message platform continued to soar. But the downward spiral is already in the offing.

Dogecoin (DOGE) is living up to its reputation as a meme coin and is currently displaying a textbook pump-and-dump pattern. The fun token with the Shiba emblem has posted an impressive 97 per cent gain for the week, but at the time of going to press it had already rattled back below Crypto Bull the 1-cent mark, which it had only just conquered, with an equally impressive 24-hour drop of 32 per cent.

What usually sets alarm bells ringing among altcoin investors cannot upset the common dogecoin hodler. Pump-and-dump rollercoaster rides are part of the Dogecoin DNA, so to speak. Born as a fun token, the cryptocurrency responds to the Twitter buzz like few others. Tesla CEO Elon Musk has positioned himself as particularly influential on the price action, repeatedly flirting with a fictitious CEO post for the token project.

Elon Musk can’t let it go

Earn passive income with ArbiSmart’s interest-bearing wallet and fully automated Crypto Arbitrage trading system. Benefit from an EU-licensed and regulated platform that offers investments with returns between 10.8% and 45% per year

If Musk so much as drops the word „doge“, you can set your watch by the next price explosion. Meanwhile, Musk is already not even bothering with any context. As happened on 20 December, it is enough if he merely throws a bone to the waiting Dogecoin community.

One word: Doge
– Elon Musk (@elonmusk) December 20, 2020

And the rally took off. The Dogecoin price reacted as it always did after a Musk tweet, and unceremoniously rose by 40 percent in just three days.
Dogecoin influencer

On 27 December, the Youtuber KEEM followed suit and also beat the Doge advertising drum for his 2.8 million followers.

Next up! DOGE COIN pic.twitter.com/rcV2NxFYrn
– KEEM 🍿 (@KEEMSTAR) December 27, 2020

With a subsequent series of Dogecoin tweets, he may have been instrumental in the current price rise. But the final push may have come from erotic starlet Angela White, who outed herself as a long-time Doge hodler on 2 December. After all, the bosom wonder boasts a following of 1.3 million devoted followers who hang on her every word.

Been HODLing my $Doge since 2014. MUCH PATIENCE. TO THE MOON 🚀 #dogecoin pic.twitter.com/1jzK48D4sS
– ANGELA WHITE (@ANGELAWHITE) January 2, 2021

In fact, Dogecoin took off shortly after the tweet, rising back above the cent mark within a day after a two-year wait.

A fun token conquers the crypto market

The fact that the price development stands on rather shaky ground should be obvious in view of the „indicators“ mentioned. Well-founded trading strategies naturally come to nothing with Dogecoin. Anyone who is not just gambling for fun and seriously invests in the asset not only needs the right instinct, but should also always keep an eye on the local social media channels.

It was only in the summer that a Tik-Tok challenge caused a Dogecoin rally, which, however, fizzled out just as quickly. The time windows in which a Dogecoin investment is worthwhile are generally short, but all the more profitable for it.

After all, with a market capitalisation of 1.2 billion US dollars, the digital currency with the dog’s face is the 29th largest cryptocurrency. Musk and Co. are making sure it stays that way.

Il rapper Lil Yachty vende il gettone sociale in 21 minuti

Il rapper Lil Yachty vende il gettone sociale in 21 minuti

Ventuno minuti e 41 secondi è quanto ci è voluto perché il nuovo gettone sociale della rapper americana Lil Yachty, $YACHTY, si esaurisse giovedì. Il gettone è stato elencato sulla piattaforma di social money Fyooz, dove gli acquirenti, molto probabilmente fan del rapper, hanno acquistato $YACHTY per 15 dollari ciascuno.

„Sono ancora nuovo e sto imparando a conoscere il mondo dei cripto, ma posso dirvi che sto collaborando con alcune persone molto intelligenti Bitcoin Future per dare ai miei fan qualche esperienza di droga“, ha detto Lil Yachty in una dichiarazione.

La vendita è l’ultima di una recente serie di esperimenti che coinvolgono gettoni sociali, un modo per artisti e altre personalità di monetizzare potenzialmente l’impegno dei fan mentre l’industria degli eventi è in procinto di chiudere i battenti legati al COVID. L’offerta di Yachty, aperta solo a investitori non statunitensi, ha catturato l’attenzione dei media mainstream all’inizio di questo mese.

Secondo l’applicazione Fyooz, la vendita ha portato 276.006 dollari. Possedere $YACHTY dà ai fan l’accesso esclusivo all’artista nominato ai Grammy, incluse le scatole a sorpresa preparate da sua madre, Venita McCollum, autrice del libro „Raising a Rapper“.

I possessori di gettoni possono anche ricevere oggetti personali della carriera del rapper e partecipare a feste online con lui, secondo Fyooz

La vendita di $YACHTY arriva come altre piattaforme di gettoni sociali hanno giocato con collaborazioni di alto profilo. All’inizio di questo mese, il Rally ha attirato il trio vocale cristiano Selah, che ha raggiunto la vetta delle classifiche, con un gettone di impegno per i fan strutturato in modo simile. All’inizio di quest’anno, Roll ha concluso un accordo con il rapper Ja Rule.

Remo Prinz, co-fondatore della Fyooz di Zurigo (si pronuncia „fuse“), ha detto che la vendita di giovedì era un segno di „crescente richiesta di denaro sociale“.

„Siamo in prima linea in un nuovo tipo di relazione economica tra artisti, attori, atleti, giocatori e influencer per coinvolgere i loro fan“, ha detto Prinz in una dichiarazione.

Once the possession of Bitcoin could have cost the career of an asset manager: now it is the opposite, reveals the president of CoinShares

Danny Masters, president of CoinShares and former commodity trader at JP Morgan,

explained on CNBC that the financial landscape has changed so much that not having exposure to Bitcoin could be a riskier move for portfolio managers than investing in cryptocurrency.

During an interview with Power Lunch, the director of digital asset management mentioned that in the past investing money in Crypto Cash was considered risky for asset managers in the institutional environment. However, he said that the „perceived career risk associated with having Bitcoin in your institutional portfolio, as a portfolio manager, is rapidly migrating to a career risk of not having Bitcoin in your portfolio, and it is a truly extraordinary development.

CNBC presenter Kelly Evans summarized the comment:

„Really well explained, you won’t get fired if you have Bitcoins but you might get fired if you don’t.“

Masters believes that the perception of Bitcoin as an extremely volatile asset has decreased as „the volatility of other asset classes has proven to be much higher than people expected.

Continuing on, he pointed out that Bitcoin got rid of its negative stigma among mainstream investors and it is no longer a question of whether companies will gain exposure to digital assets, but when and how much, citing the investments of Square, MicroStrategy and PayPal.

These companies are „outperforming the market because they have made public their exposure to Bitcoin,“ and as a result:

„Sentiment is electric, no doubt about it.“

In October, Masters stated that Bitcoin was increasingly resilient and in a very strong position, while its price refused to waver despite reports of accusations against the founders of the major BitMEX derivatives exchange that would have caused a contraction in the past:

„Having witnessed Mt. Gox, the ban in China, the Bitfinex hack, the comments of Trump and many other events devastating for the market that mark the history of Bitcoin, I was struck by the lack of a negative price movement, especially in the case of BitMEX“.

The Fear & Greed Index is at 92 out of 100, indicating a sentiment of extreme greed. These levels had not been touched since June 2019, when the index reached a peak of 95.

Zilliqa betritt den DeFi-Markt

Zilliqa betritt den DeFi-Markt, startet den dezentralen Tausch Zilswap

Am Montag, dem 5. Oktober, kündigte Switcheo den Start seiner neuen dezentralen Vermittlungsstelle Zilswap an, die vom Zilliqa-Blockketten-Netzwerk gespeist wird. Die vollständig in die Kette eingebundene Zilswap-DEX wird Zilliqa helfen, sich auf dem rasch wachsenden dezentralisierten Finanzmarkt (DeFi) zu etablieren.

Ähnlich wie Uniswap setzt auch Zilswap DEX einen automatisierten Market Maker (AMM) ein, der auf dem Protokoll für unerlaubte Liquidität aufbaut. Dies ermöglicht es den Benutzern, die einheimischen ZIL-Token direkt in der Blockkette bei Bitcoin Circuit über ihre Brieftaschen zu handeln. Außerdem können sie auch die Liquiditätsanbieter sein, indem sie die ZIL-Token den Liquiditätspools hinzufügen und Belohnungen verdienen.
Beteiligen Sie sich und holen Sie sich einen Anteil von 150.000 USDT

Die Einführung von Zilswap DEX eröffnet Zilliqa-Nutzern zum ersten Mal die Möglichkeit, auf der Plattform mit digitalen Vermögenswerten zu handeln. Die in Singapur ansässige Blockchain-Plattform ist auch eine Partnerschaft mit dem Finanzdienstleister Xfers eingegangen. Gemeinsam kündigten sie auch die weltweit erste reisekonforme Stablecoin $XSGC an, die 1:1 an den Singapur-Dollar (SSGD) gekoppelt ist und von der Zilliqa-Blockkette angetrieben wird.

Einführung des ersten Token-Pools ZIL-XSGD

Der dezentrale Austausch von Zilswap kündigte auch die Einführung seines ersten Toto-Pools ZIL-XSGD an. Dies wird es den Benutzern ermöglichen, ZIL unter Verwendung der SGD-unterstützten Stablecoin schnell zu kaufen/verkaufen. Somit können Nutzer sowohl von ZIL als auch von XSGD als Liquiditätsanbieter auf Zilswap fungieren und ein passives Einkommen erzielen.

Switcheo kündigte auch eine Weiterentwicklung der Zilswap-Plattform an. Sie plant, in naher Zukunft den Governance-Token ZRC-2 für Zilswap einzuführen. sagte Switcheo:

„In Zukunft wird Zilswap die Kontrolle über Zilswap an eine DAO abgeben, die durch den Besitz des Governance-Tokens kontrolliert wird. Parameter wie die Protokollgebühren werden in den Zuständigkeitsbereich dieser DAO fallen. Die Governance-Token werden an Liquiditätsanbieter und Nutzer der Zilswap-Plattform ausgegeben.

Das nächste Projekt in der Pipeline für das 4. Quartal ist die Integration des Zilliqa-Ökosystems mit dem Switcheo TradeHub. „Die nächste Phase wird die Verbindung des Zilliqa-Token-Ökosystems mit dem Switcheo TradeHub umfassen. Dazu gehört auch die ERC20<>ZRC2 Token-Brücke, die Ende des vierten Quartals entstehen wird“, twitterte Zilliqa.

Die Zilliqa-Blockkette erleichtert es Entwicklern, hochleistungsfähige Anwendungen in Unternehmensqualität zu erstellen“, twitterte Zilliqa. Die öffentliche Blockchain laut Bitcoin Circuit adressiert alle Einschränkungen der Skalierbarkeit und ermöglicht gleichzeitig Anwendungen in der realen Welt. Die Zilliqa-Blockkette hat eine gemeinsame Architektur mit intelligenten Verträgen, die in der Programmiersprache Scilla geschrieben sind.

Bald nach der Ankündigung stieg der Preis der ZIL-Token um 10%. Zum Zeitpunkt der Drucklegung handelt ZIL bei einer Marktkapitalisierung von 235 Millionen Dollar mit 0,020 Dollar.

ECCO PERCHÉ GLI ANALISTI RIMANGONO RIALZISTI SU BITCOIN NONOSTANTE IL FALLIMENTO A $12K

  • La scorsa settimana la Bitcoin non ha superato i 12.000 dollari dopo aver superato temporaneamente i 12.400 dollari.
  • L’asset ora viene scambiato per 11.650 dollari, dopo aver affrontato un rifiuto al livello cruciale di 12.000 dollari.
  • Il rifiuto di BTC a quel livello ha fatto temere ad alcuni analisti un forte calo dei prezzi.
  • Un numero crescente di trader rimane comunque ottimista sulle prospettive di Bitcoin.
  • Qui c’è di più sul perché la pensano così.

PERCHÉ BITCOIN POTREBBE CONTINUARE A SPINGERE PIÙ IN ALTO: GLI ANALISTI SPIEGANO

Gli analisti rimangono in qualche modo ottimisti riguardo a Bitcoin, nonostante il forte rifiuto della scorsa settimana dopo aver fissato un nuovo record per il nuovo anno.

Un trader ha condiviso il grafico sottostante il 23 agosto. Esso mostra che durante la correzione del Bitcoin Revolution della scorsa settimana al minimo di 11.400 dollari, ha effettivamente mantenuto tre livelli tecnici fondamentali in modo da suggerire che il trend rimane rialzista.

„Ha aperto un grafico completamente nuovo per $BTC e, ad essere onesti, sembra piuttosto buono sul quotidiano. Poteva andare peggio tbh. Sotto il 11380 sembrerà comunque spazzatura“.

Lo stesso commentatore ha aggiunto in un tweet successivo che il modo in cui Bitcoin ha rimbalzato sui livelli di supporto sopra citati è „così pulito“. Questo può solo aggiungere carburante alla convinzione che il Bitcoin abbia toccato il fondo per il momento e che presto continuerà a muoversi verso l’alto.

L’ottimismo è stato riecheggiato da un altro mestiere, che ha anche notato che il Bitcoin ha tenuto i livelli di supporto fondamentali durante la mossa della scorsa settimana più bassa. Egli ritiene che la capacità di BTC di farlo le permetterà presto di ritestare 12.000 dollari. La reazione di Bitcoin a 12.000 dollari determinerà in quale direzione si muoverà questo mercato per la prossima settimana o due.

„$BTC – Mi piace come si stanno sviluppando le cose. Precedente oscillazione alta e chiave S&R tenuta come supporto. Un retest di 12.000 dollari non sembra affatto fuori questione. Ci sono un sacco di alti non sfruttati da prendere. Nel complesso, sono rialzista. Una reazione a 12.000 dollari sarà cruciale“, ha scritto l’analista in riferimento al grafico sottostante.

UN PO‘ DIPENDENTE DAI MERCATI TRADIZIONALI

Mentre BTC appare tecnicamente rialzista di per sé, c’è una correlazione tra Bitcoin e i mercati tradizionali che non dovrebbe essere ignorata.

Come molti analisti hanno commentato nelle ultime settimane, il Bitcoin viene trascinato dal dollaro statunitense, che a sua volta influenza i valori delle azioni e dei metalli preziosi.

Se il dollaro dovesse recuperare valore, è probabile che il trend del toro di BTC perda un po‘ del suo slancio. Infatti, il fatto che la scorsa settimana Bitcoin abbia superato i 12.000 dollari è stato attribuito ad un recupero del valore del dollaro statunitense rispetto alle valute estere.

ANALITYK, KTÓRY PRZEWIDZIAŁ V-BOUNCE BITCOIN’A NA 3,700 DOLARÓW UWAŻA, ŻE TO BĘDZIE NASTĘPNE.

Bitcoin znalazł się w stagnacji po tym, jak w poniedziałek skoczył do 11.500 dolarów. Jak napisano w tym artykule, aktywa są warte 10 950 dolarów – nieco mniej niż 5% poniżej lokalnego haju.
Analitycy pozostają optymistami co do BTC, argumentując, że aktywa te są gotowe do dalszego wzrostu w najbliższych dniach.
Jeden z Immediate Edge inwestorów przewiduje, że Bitcoin może osiągnąć 17.000 dolarów w najbliższych tygodniach i miesiącach.

Jest to ten sam inwestor, który wykonał historycznie dokładne połączenia. Na przykład, inwestor przewidział, że BTC będzie widział odwrócenie w kształcie litery V w marcu, a potem to zrobił.
Akcja cenowa BTC może być nieco zależna od ceny złota, która jest śledzona w ostatnich tygodniach i miesiącach.

BITCOIN MOŻE OSIĄGNĄĆ CENĘ 17.000 DOLARÓW W NAJBLIŻSZYCH MIESIĄCACH: TRADER

Bitcoin jest na dobrej drodze do skoku w kierunku 17.000 dolarów do końca roku, według jednego z najlepszych traderów. Inwestor, o którym mowa, to ten, który przewidział dosłownie godziny po tym, jak Bitcoin rozbił się do 3000 dolarów w marcu, że będzie widać odwrócenie w kształcie litery V.

Co do powodów, dla których przewiduje on 17.000 dolarów, inwestor mówi, że to zadowoli wzór ABC Elliot Wave.

14 BTC i 95.000 Free Spins dla każdego gracza, tylko w mBitcasino’s Exotic Crypto Paradise! Zagraj teraz!
Elliot Wave to rodzaj analizy technicznej, która przewiduje ruch rynków w przewidywalnych falach, które są „związane z ciągłymi zmianami nastrojów i psychologii inwestorów“.

„$BTC daje najczystszą konfigurację breakout-retest, jaką widziałem w bardzo długim czasie, podczas gdy każda fala korygująca od 4K była re-kumulacją pionową. Ma to wszystkie cechy charakterystyczne dla mocno wydłużonej piątej – poza BTC zazwyczaj lubiąca wydłużone piąte“.

Obrazek
Analiza cen BTC przez Ethereum Jack (@BTC_JackSparrow na Twitterze). Wykres z TradingView.com

Ta najnowsza analiza pojawia się wkrótce po tym, jak powiedział, że cena czołowego kryptońskiego produktu może osiągnąć 20 000 dolarów w 2020 roku:

„Uczciwa kwota ’19/20 Bitcoin akumulacji dzieje się przez wieloryby, które kupiły alt bottom My $BTC najlepiej zgadnąć na resztę roku. Paraboliczny rajd 17K jako alts trafia w zasięg dystrybucji, a następnie szeroki rynkowy shakeout, retest 10,5K i szlifować do ATH Wynik: uber rektness“.

Optymizm ten potwierdza również fraktal Nasdaqa z Wielkiej Recesji 2008. Fraktal sugeruje, że do końca roku BTC będzie obracać 20.000 dolarów.

ANALITYK BLOOMBERG UWAŻA, ŻE BTC UTRZYMA WYŻSZE CENY

Mike McGlone, starszy analityk surowcowy w Bloomberg Intelligence, mówi, że Bitcoin mógłby pójść wyżej:

„Bitcoin ma większe szanse na utrzymanie wyższego poziomu niż Nasdaq ze względu na rosnący popyt w porównaniu ze spadającą podażą i mniejszą zmiennością w porównaniu z Nasdaq. Płynność banku centralnego i bodźce fiskalne mogą ograniczyć spadek kapitału własnego, ale jest to paliwo dla hossy na rynkach quasi-walutowych…“.
McGlone argumentował ostatnio, że BTC osiągnie 20.000 dolarów do końca 2020 roku, powołując się na zmniejszenie o połowę wynagrodzenia blokowego. To jest 80% rajd od obecnej ceny do końca roku.

Paxful says there has been a significant increase in the exchange of cryptomoney in Argentina

As part of its regional expansion process, Paxful recorded in the second quarter of 2020 a 37.5% increase in the volume of bitcoin exchange transactions on its platform in Argentina compared to the previous period, while its number of users in the country grew by 284% over the previous year. This was reported to Cointelegraph en Español, through a press release.

It is worth remembering that, through this platform, people can make transactions with bitcoins using various payment methods. Currently, the platform has more than three million customers worldwide with a weekly average of operations for 21 million dollars.

Paxful Latam says it has increased its responsibility to the unbanked economy

Paxful’s Latin America manager, Magdiela Rivas, said:

„We decided to land in the country (Argentina) with the aim of offering a new profitable option that will allow Argentines to maintain the value of their currency in an unfavorable context marked by the constant devaluation of the peso. In addition to being an excellent refuge of value, it is also possible to trade with bitcoins to send money abroad, pay bills, buy goods and hire services“.

Connection and financial inclusion
Aiming to bring financial inclusion to the underbanked through the peer-to-peer finance model, Paxful connects buyers and sellers without intermediaries through more than 300 forms of payment, such as bank transfers, cash deposits and credit or debit cards.

How to Buy Bitcoins in Argentina in 2020: A Guide with Many Alternatives

Magdiela Rivas added:

„In Latin America, a financial revolution is taking place between people, which is why we at Paxful are adapting to this new paradigm and offering a new form of investment that allows for a more collaborative economy and financial freedom for all citizens“.

Alliance with CriptoFácil
As a complement to its arrival in Argentina, the company has made an alliance with CriptoFácil, a platform for buying and selling crypto-currencies that will now add Paxful with its wide range of payment methods.

Gustavo Adorno, CEO of CriptoFácil, referred to this joint work:

„We are very happy with this alliance with Paxful, which will allow us to offer clients in Argentina new ways of operating to facilitate their access to the world of crypto. This agreement is an excellent opportunity for digital consumers to access a competitive proposal with a variety of products and with the simplicity and security offered by both platforms in one place“.

Paxful’s Manager for Latin America: „Bitcoin has performed better than the Argentinean Peso or the Venezuelan Bolivar“.

About Paxful

Paxful is a people-driven marketplace that allows for money transfers between peers. They said their mission is to empower the four billion unbanked and underbanked people around the world to take control of their money by conducting peer-to-peer transactions.

The company, founded in 2015, has more than three million customers worldwide who can buy and sell bitcoins, using more than 300 different payment methods.

Building schools
Paxful also reported that they launched an initiative called #BuiltWithBitcoin, which aims to build 100 schools funded entirely by bitcoin in emerging markets.

Blockchain-Plattform ARK lanciert MarketSpace

Blockchain-Plattform ARK lanciert MarketSpace: eine neue Homepage für das dezentrale Web

Die ARK gab heute den Start von MarketSquare bekannt, das sie als die neue Homepage für das dezentralisierte Web bezeichnet. Damit soll die Blockchain Technologie bei Bitcoin Trader den verschiedenen Nutzerkategorien einschließlich der Entwickler leichter zugänglich gemacht werden.

MarketSquare bietet eine Ein-für-alle-Umgebung, die es den Benutzern ermöglicht, Blockchain-Projekte und Anwendungen zu erlernen und mit ihnen zu interagieren. Gemäß der Veröffentlichungsankündigung sind die folgenden einige der Ziele, die mit der Schaffung von MarketSquare verfolgt werden.

„Auf MarketSquare machen wir es einfach, Unternehmen, Blockketten, Anwendungen und Delegierte zu entdecken. Indem Sie mit unserer robusten Suchfunktion verschiedene Kategorien durchsuchen und Ihren Lieblingsprojekten folgen, war es noch nie so einfach, Projekte innerhalb der Blockkettenbranche kennenzulernen, mit ihnen zu interagieren und ihnen zu folgen.

ARK ist eine Open-Source-Plattform, die es jedem innerhalb des Blockkettenbereichs ermöglicht, die Technologie für geschäftliche oder andere Zwecke zu nutzen, unabhängig von seiner Erfahrung. Es ist insbesondere eine Drehscheibe für Blockkettenentwickler, die es ihnen erleichtert, Blockketten zu bauen und einzusetzen und Produkte im Zusammenhang mit Blockketten zu entwickeln.

MarketSquare ist nur eines der Produkte, die ARK im Laufe des Jahres auf den Markt bringen will

Obwohl es nur drei Runden geschlossener Alpha-Tests durchlaufen hat, wird das Produkt bis zum 4. Quartal 2020 für alle Benutzer offen stehen, da es bisher sehr positive Reaktionen laut Bitcoin Trader von Alpha-Testern erhalten hat. Auf der Grundlage dieser Antworten wurden mehrere Verbesserungen vorgenommen, und das Team ist zuversichtlich, dass das fertige Produkt für die Benutzer beeindruckend sein wird. Zu den Hauptmerkmalen von MarketSpace gehören soziale und entwicklerorientierte Funktionen sowie Social Messaging und ein Kopfgeldsystem für Entwickler.

Das neue Upgrade von Litecoin v0.18.0 bringt es näher an das neueste Bitcoin-Update heran

Litecoin veröffentlichte am 11. Juni sein neues Update, mit dem die Befürchtungen beseitigt wurden, dass bei dem Projekt, das um 2014 herum stattfand, keine Entwicklung stattgefunden hat.

Litecoin hat neue Funktionen

Wie auf Github angegeben, bringt das neueste Update von Litecoin v0.18.0 Verbesserungen bei der Block- und Transaktionsverarbeitung, optimiert den Bitcoin Era Netzwerkcode und das P2P-Protokoll, bringt neue RPCs hervor und bietet über 100 neue Änderungen und Verbesserungen.

Die Benutzeroberfläche, die Brieftasche und andere Protokolle für Benutzer wurden überarbeitet, wie Entwickler Adrian Gallagher feststellte. Litecoin Core wird unter Linux-Kernel, MacOS 10.10+ und allen Versionen nach Windows 7 unterstützt. Für jedes Softwareprotokoll wurden umfangreiche Tests durchgeführt.

Nachfolgend sind einige Imbissbuden aus dem umfangreichen Blogpost aufgeführt:

Aufrufe von „getblocktemplate“ schlagen fehl, wenn die Segwit-Regel im neuen Mining-Format nicht angegeben ist. Eine Fehlermeldung, die beschreibt, wie Segwit aktiviert wird, dient neueren Benutzern als Fehlerbehebung.

Die Option „rpcpassword“ verursacht jetzt einen Startfehler, wenn unbekannte Zeichen wie ein Hash (#) eingegeben werden. Der Blog bemerkte dies, weil es nicht eindeutig ist, ob das Hash-Zeichen für das Passwort oder als Kommentar gedacht ist.

In einem neuen Dokument wird die BIP174-Schnittstelle für partiell signierte Litecoin-Transaktionen (PSBT) von Litecoin Core vorgestellt, mit der mehrere Programme zusammenarbeiten können, um neue Transaktionen zu erstellen, zu signieren und zu senden.

Kryptowährung bei Bitcoin Profit den Bären Widerstand

Der Blog von Litecoin erklärte Folgendes:

„Dies ist nützlich für Offline-Wallets (Cold Storage), Multisig-Wallets, Coinjoin-Implementierungen und viele andere Fälle, in denen zwei oder mehr Programme interagieren müssen, um eine vollständige Transaktion zu generieren.“

„Settxfee“ ignorierte zuvor stillschweigend Versuche, die Gebühr unter die zulässigen Mindestbeträge zu setzen. Es wird jetzt eine Warnung ausgegeben. Der spezielle Wert „0“ kann weiterhin verwendet werden, um den Mindestwert anzufordern

„Unloadwallet“ ist jetzt synchron, was bedeutet, dass es erst zurückkehrt, wenn das Wallet vollständig entladen ist. Auf der anderen Seite verfügt „createwallet“ jetzt über ein optionales leeres Argument, mit dem eine leere Brieftasche erstellt werden kann. Leere Brieftaschen haben keine Schlüssel oder HD-Seed und können nicht in Software geöffnet werden, die älter als 0,18 ist.

Verfügbar bei Github

Interessenten an der neuen Litecoin-Version können die Download-Seite hier besuchen. Alternativ steht hier ein Download-Ordner zur Verfügung.

Litecoin sagte, die Version sei stark getestet worden, könne aber „immer noch Fehler enthalten“. Es wird empfohlen, alle wallet.dat-Dateien vor dem Upgrade zu sichern. Ein Abschnitt zur Fehlerberichterstattung ist jetzt auf Github verfügbar.

Charlie Lee, Gründer von Litecoin, gratulierte den Entwicklern des Projekts auf Twitter. Er fügte hinzu, dass Litecoin Core 0.20 „bereits in der Pipeline“ sei und seine Veröffentlichung die Litecoin-Blockchain „mit dem neuesten Bitcoin Core-Code in Einklang bringen“ würde.