Blockchain-Plattform ARK lanciert MarketSpace: eine neue Homepage für das dezentrale Web

Die ARK gab heute den Start von MarketSquare bekannt, das sie als die neue Homepage für das dezentralisierte Web bezeichnet. Damit soll die Blockchain Technologie bei Bitcoin Trader den verschiedenen Nutzerkategorien einschließlich der Entwickler leichter zugänglich gemacht werden.

MarketSquare bietet eine Ein-für-alle-Umgebung, die es den Benutzern ermöglicht, Blockchain-Projekte und Anwendungen zu erlernen und mit ihnen zu interagieren. Gemäß der Veröffentlichungsankündigung sind die folgenden einige der Ziele, die mit der Schaffung von MarketSquare verfolgt werden.

„Auf MarketSquare machen wir es einfach, Unternehmen, Blockketten, Anwendungen und Delegierte zu entdecken. Indem Sie mit unserer robusten Suchfunktion verschiedene Kategorien durchsuchen und Ihren Lieblingsprojekten folgen, war es noch nie so einfach, Projekte innerhalb der Blockkettenbranche kennenzulernen, mit ihnen zu interagieren und ihnen zu folgen.

ARK ist eine Open-Source-Plattform, die es jedem innerhalb des Blockkettenbereichs ermöglicht, die Technologie für geschäftliche oder andere Zwecke zu nutzen, unabhängig von seiner Erfahrung. Es ist insbesondere eine Drehscheibe für Blockkettenentwickler, die es ihnen erleichtert, Blockketten zu bauen und einzusetzen und Produkte im Zusammenhang mit Blockketten zu entwickeln.

MarketSquare ist nur eines der Produkte, die ARK im Laufe des Jahres auf den Markt bringen will

Obwohl es nur drei Runden geschlossener Alpha-Tests durchlaufen hat, wird das Produkt bis zum 4. Quartal 2020 für alle Benutzer offen stehen, da es bisher sehr positive Reaktionen laut Bitcoin Trader von Alpha-Testern erhalten hat. Auf der Grundlage dieser Antworten wurden mehrere Verbesserungen vorgenommen, und das Team ist zuversichtlich, dass das fertige Produkt für die Benutzer beeindruckend sein wird. Zu den Hauptmerkmalen von MarketSpace gehören soziale und entwicklerorientierte Funktionen sowie Social Messaging und ein Kopfgeldsystem für Entwickler.